Angebote zu "Rosenthal" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Rosenthal Junto Aquamarine Junto Aquamarine Bow...
11,20 € *
zzgl. 3,90 € Versand

In der 12 cm Porzellan Bowl lässt sich ein Müsli, kleiner Beilagensalat oder eine Portion Eis anrichten. Aquamarine ergänzt die bestehende Steinzeug Kollektion Junto durch einen weiteren Farbton. Aquamarin leitet sich von dem lateinischen aqua marina (Meerwasser) ab. Und genau daran erinnert der neue Farbton Aquamarine mit seinen kreisförmig verlaufenden Blaunuancen. Die Blautöne spiegeln die unbegrenzte Vielfalt von Wasser und werden von pastellfarbenen Sprenkeln aus Creme und Beige unterbrochen. Jeder Teller der Kollektion ist ein Unikat. Aquamarine Leichtigkeit und angenehme Frische werden auf dem cremefarbenem Steinzeug Junto vereint. Gemeinsam von TonettiDesign und Mario Padigkione entworfen, bringt es nicht nur Familie und Freunde an einem Tisch zusammen. Junto vereint in seinen verschiedenen Serien wie Junto Weiß, Junto Pearl Grey, Junto Ocean Blue, Junto Slategrey, Junto Bronze und Junto Holz auch auf spielerische und unaufdringliche Art und Weise die verschiedensten Materialien, Designs und Farben miteinander. Von Porzellan über Steinzeug bis hin zu warmen Holz-Accessoires aus amerikanischer Weißeiche begeht Rosenthal hier einen innovativen Brückenschlag und vereint Vergangenheit mit Moderne. Bieten Sie Ihren Gästen und Ihrer Familie geschmackvolle Getränke in wunderschön geformten Tassen mit und ohne Henkel an und Speisen auf modernen Tellern und Platten. Die Kollektion ist im Handmade-Look gestaltet und setzt aktuelle Foodtrends perfekt in Szene. Junto Geschirr von Rosenthal ist für Köche und Köchinnen mit Leidenschaft. Entdecken Sie das Porzellan und Steinzeug Geschirr Junto aus dem Hause Rosenthal im Zusammenspiel der Serien Junto Pearl Grey, Junto Ocean Blue, Junto Slate Grey, Junto Bronze, Junto Opal Green, Junto Aquamarine, Junto Alabaster und Junto Weiss in unserem Online Shop von Tischideen und Ambiente oder auch bei uns in unserem Ladengeschäft. Wir haben die Geschirr Serie Junto von Rosenthal liebevoll für Sie arrangiert und dekoriert, damit Ihnen die Entscheidung noch leichter fällt. Porzellan, feinste Keramik und überraschende Accessoires aus Metall und warmem Holz verschmelzen zu einem Gesamtbild, dass die Leidenschaft fürs Kochen und Genießen sowie für den guten Geschmack präsentiert. Lassen Sie sich überraschen. Junto - Gemeinsam. Die neue Serie aus dem Hause Rosenthal macht seinem Namen alle Ehre.

Anbieter: Tischideen & Ambi...
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Rosenthal Mesh Walnut Mesh Colours Walnut Müsli...
15,75 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Ein wahres Allroundtalent ist die Müslischale von Mesh Colours Walnut - egal ob Müsli, Beilagensalat, Eis, Obstsalat oder Knabbereien - sie bietet Platz für fast alles. Feine Linie zieren das innovative Geschirr Mesh aus dem Hause Rosenthal, als wäre die Glasur über ein Gitter gezogen wurden. Die fein gegitterten Geschirrteile harmonieren ebenso mit den glattglasierten Teilen und bilden neben den unterschiedlichen Farben ein spannendes Wechselspiel auf ihrem gedeckten Tisch. Entworfen wurde die Dining-Kollektion von der spanischen Industriedesignerin Gemma Bernal. Bernal holte sich Ihre Inspiration für die Serie beim Austausch mit den besten Köchen Spaniens. Mit viel Liebe zum Detail wurde Mesh zu einer innovativen Porzellankollektion aus dem Hause Rosenthal. Die Serie wurde nach dem Mix & Match-Prinzip gefertigt, sodass die einzelnen Farben wie Mesh Aqua, Mesh Walnut, Mesh Cream und Mesh Weiss beliebig untereinander kombinierbar sind. Die Trendtöne in Blau, Braun und Creme erinnern an die Frische des Meeres, köstliche italienische Trüffeln und wilden Jasmin. Alle Teile der Kollektion sind spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet. Mesh aus dem Hause Rosenthal ist ein junges, innovatives und spannendes Service, das ebenso in einem modernen Haushalt passt, wie in einen Haushalt im Country-Style. Auf den runden und eckigen Schalen mit dem feinen Gitterrelief lässt sich jedes liebevoll zubereitete Essen stilvoll servieren. Die braunen Schalen lassen sich mit anderen Teilen der Farben Aqua, Weiss und Cream kombinieren. Variieren Sie Schalen mit Relief mit Platten ohne Relief und überraschen Sie Ihre Familie und Freunde mit abwechslungsreichen Genussmomenten. Die Schalen sind in rund und eckig in verschiedenen Größen erhältlich. Richten Sie Ihre Cerealien in der Müslischale an, der Salat passt in die 25 cm Schüssel, die 2,3 l fasst und in dem Schälchen 6 cm passen Dips in allen Variationen hinein. Sie sehen, alleine drei Schüsseln der Serie können Sie durch den ganzen Tag begleiten.

Anbieter: Tischideen & Ambi...
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Rosenthal Mesh Forest Mesh Colours Forest Schal...
13,88 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Salat oder Suppe, diese tiefe Schale ist vielseitig einsetzbar. Auch für ein leckeres Dessert oder Eis ist sie ideal. Feine Linie zieren das innovative Geschirr Mesh aus dem Hause Rosenthal, als wäre die Glasur über ein Gitter gezogen wurden. Die fein gegitterten Geschirrteile harmonieren ebenso mit den glattglasierten Teilen und bilden neben den unterschiedlichen Farben ein spannendes Wechselspiel auf ihrem gedeckten Tisch. Entworfen wurde die Dining-Kollektion von der spanischen Industriedesignerin Gemma Bernal. Bernal holte sich Ihre Inspiration für die Serie beim Austausch mit den besten Köchen Spaniens. Mit viel Liebe zum Detail wurde Mesh zu einer innovativen Porzellankollektion aus dem Hause Rosenthal. Die Serie wurde nach dem Mix & Match-Prinzip gefertigt, sodass die einzelnen Farben wie Mesh Aqua, Mesh Walnut, Mesh Cream, Mesh Forest und Mesh Weiss beliebig untereinander kombinierbar sind. Die Trendtöne in Blau, Braun, Grün und Creme erinnern an die Frische des Meeres, köstliche italienische Trüffeln und wilden Jasmin. Alle Teile der Kollektion sind spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet. Mesh aus dem Hause Rosenthal ist ein junges, innovatives und spannendes Service, das ebenso in einem modernen Haushalt passt, wie in einen Haushalt im Country-Style. Auf den ovalen und eckigen Platten, welche mit und teilweise auch ohne feines Gitterrelief überzogen sind, lässt sich jedes liebevoll zubereitete Essen stilvoll servieren. Die braunen und weissen Platten lassen sich mit anderen Teilen der Farben Aqua, Weiss und Cream kombinieren. Variieren Sie Platten mit Relief mit Platten ohne Relief und überraschen Sie Ihre Familie und Freunde mit abwechslungsreichen Genussmomenten. Die Platten sind in eckig und oval mit Relief erhältlich. Drei Platten der Serie sind ohne Relief und bilden einen interessanten Kontrast zu den farbigen Teilen der Serie mit Relief. Servieren Sie Ihre Beilagen, Gemüse, Fleisch und Vorspeisen auf den ovalen Platten. Baguette, Kuchen und Desserts kommen auf den eckigen Platten besonders gut zur Geltung. Überraschen Sie Ihre Gäste mit Mesh!

Anbieter: Tischideen & Ambi...
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Erinnerungen an Robert Musil
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Debutant, den eine einzige Rezension auf den Olymp der deutschen Literatur beförderte. Der Vergessene, zu dessen Beerdigung nur acht Personen erschienen. Der Eifersüchtige, der bei der Erwähnung Thomas Manns zu zittern begann. Der Ingenieur, der untergründigste Seelenregungen in Worte zu fassen versuchte. Der k.u.k Offizier, der das berühmteste Romanfragment des 20. Jahrhunderts hinterließ. Ein Mann mit sehr vielen Eigenschaften. Doch was weiß man tatsächlich über den Menschen Robert Musil?Der zweite Band von en face - Texte von Augenzeugen, läßt Menschen zu Wort kommen, die mit Musil persönlich zu tun hatten. Versammelt werden Berichte und Erinnerungen von Kollegen, Freunden und Verwandten: vom plötzlichen Erfolg des 'Törleß' bis zur Passionsgeschichte des 'Manns ohne Eigenschaften', an dem Musil bis zu seinem Tod im Genfer Exil wie besessen arbeitete.Der Stiefschwiegersohn Otto Rosenthal erzählt vom Wettschwimmen während eines Urlaubs in Koserow. Die Förderin Stella Ehrenfeld erinnert sich an den 'Teufelsbraten' Martha Musil, die nicht von der Seite ihres Gatten weichen wollte. Dem Kollegen Franz Blei fiel die athletische Figur des 'Törleß'-Autors auf. Soma Morgenstern wurde Zeuge einer kuriosen Café-Zusammenkunft mit Joseph Roth. Der Lektor Moritz Heimann berichtet von Musils 'unnachgiebigem und diamanthartem' Talent, Carl Jacob Burckhardt von den Mühen, Musil eine Schweizer Aufenthaltsgenehmigung zu verschaffen. Der junge Fritz Wotruba spricht von der 'Mauer aus Eis', die den verarmten Autor im Exil umgab, Ignazio Silone von Musils politischer Ambivalenz.Zusammengestellt und zum Teils erstmals aus seinen persönlichen Archiven hervorgeholt hat diesen Band Karl Corino, der 'größte noch lebende Musil-Experte' (Neue Zürcher Zeitung). Seit vierzig Jahren publiziert er zu Musil, zuletzt eine monumentale Biographie (2003), über die die Weltwoche schrieb: 'Beeindruckenderes hat die biographische Recherche in den letzten Jahrzehnten nicht geleistet.''Keiner weiß mehr über Robert Musil als Karl Corino. [Sein Musil-Werk] wird nun ergänzt durch einen gehaltvollen, akribisch edierten und reich illustrierten Quellenband. [...] Musil tritt uns als ungemein komplexe Persönlichkeit entgegen: als leidenschaftlicher Autor, der doch nicht gern schrieb, als Polemiker und Causeur, als hilfsbedürftiger und undankbarer Mensch, als schwerkranker Mann von eiserner Disziplin. Fazit: Corinos Buch ist eine unerschöpfliche Fundgrube.' NZZ am Sonntag'Dieser Band ist für Musil-Anfänger ebenso wie für Musil-Anhänger eine Schatztruhe. Denn die darin versammelten Erinnerungen an Robert Musil eignen sich ebenso zum Einstieg in den Musil-Kosmos wie zu einer vertieften Auseinandersetzung mit dem Griesgram Robert Musil.'Glanz und Elend

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Erinnerungen an Robert Musil
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Debutant, den eine einzige Rezension auf den Olymp der deutschen Literatur beförderte. Der Vergessene, zu dessen Beerdigung nur acht Personen erschienen. Der Eifersüchtige, der bei der Erwähnung Thomas Manns zu zittern begann. Der Ingenieur, der untergründigste Seelenregungen in Worte zu fassen versuchte. Der k.u.k Offizier, der das berühmteste Romanfragment des 20. Jahrhunderts hinterliess. Ein Mann mit sehr vielen Eigenschaften. Doch was weiss man tatsächlich über den Menschen Robert Musil? Der zweite Band von en face – Texte von Augenzeugen, lässt Menschen zu Wort kommen, die mit Musil persönlich zu tun hatten. Versammelt werden Berichte und Erinnerungen von Kollegen, Freunden und Verwandten: vom plötzlichen Erfolg des 'Törless' bis zur Passionsgeschichte des 'Manns ohne Eigenschaften', an dem Musil bis zu seinem Tod im Genfer Exil wie besessen arbeitete. Der Stiefschwiegersohn Otto Rosenthal erzählt vom Wettschwimmen während eines Urlaubs in Koserow. Die Förderin Stella Ehrenfeld erinnert sich an den 'Teufelsbraten' Martha Musil, die nicht von der Seite ihres Gatten weichen wollte. Dem Kollegen Franz Blei fiel die athletische Figur des 'Törless'–Autors auf. Soma Morgenstern wurde Zeuge einer kuriosen Café–Zusammenkunft mit Joseph Roth. Der Lektor Moritz Heimann berichtet von Musils 'unnachgiebigem und diamanthartem' Talent, Carl Jacob Burckhardt von den Mühen, Musil eine Schweizer Aufenthaltsgenehmigung zu verschaffen. Der junge Fritz Wotruba spricht von der 'Mauer aus Eis', die den verarmten Autor im Exil umgab, Ignazio Silone von Musils politischer Ambivalenz. Zusammengestellt und zum Teils erstmals aus seinen persönlichen Archiven hervorgeholt hat diesen Band Karl Corino, der 'grösste noch lebende Musil–Experte' (Neue Zürcher Zeitung). Seit vierzig Jahren publiziert er zu Musil, zuletzt eine monumentale Biographie (2003), über die die Weltwoche schrieb: 'Beeindruckenderes hat die biographische Recherche in den letzten Jahrzehnten nicht geleistet.' 'Keiner weiss mehr über Robert Musil als Karl Corino. [Sein Musil-Werk] wird nun ergänzt durch einen gehaltvollen, akribisch edierten und reich illustrierten Quellenband. […] Musil tritt uns als ungemein komplexe Persönlichkeit entgegen: als leidenschaftlicher Autor, der doch nicht gern schrieb, als Polemiker und Causeur, als hilfsbedürftiger und undankbarer Mensch, als schwerkranker Mann von eiserner Disziplin. Fazit: Corinos Buch ist eine unerschöpfliche Fundgrube.' NZZ am Sonntag 'Dieser Band ist für Musil-Anfänger ebenso wie für Musil-Anhänger eine Schatztruhe. Denn die darin versammelten Erinnerungen an Robert Musil eignen sich ebenso zum Einstieg in den Musil-Kosmos wie zu einer vertieften Auseinandersetzung mit dem Griesgram Robert Musil.' Glanz und Elend

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Erinnerungen an Robert Musil
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Debutant, den eine einzige Rezension auf den Olymp der deutschen Literatur beförderte. Der Vergessene, zu dessen Beerdigung nur acht Personen erschienen. Der Eifersüchtige, der bei der Erwähnung Thomas Manns zu zittern begann. Der Ingenieur, der untergründigste Seelenregungen in Worte zu fassen versuchte. Der k.u.k Offizier, der das berühmteste Romanfragment des 20. Jahrhunderts hinterließ. Ein Mann mit sehr vielen Eigenschaften. Doch was weiß man tatsächlich über den Menschen Robert Musil? Der zweite Band von en face – Texte von Augenzeugen, läßt Menschen zu Wort kommen, die mit Musil persönlich zu tun hatten. Versammelt werden Berichte und Erinnerungen von Kollegen, Freunden und Verwandten: vom plötzlichen Erfolg des 'Törleß' bis zur Passionsgeschichte des 'Manns ohne Eigenschaften', an dem Musil bis zu seinem Tod im Genfer Exil wie besessen arbeitete. Der Stiefschwiegersohn Otto Rosenthal erzählt vom Wettschwimmen während eines Urlaubs in Koserow. Die Förderin Stella Ehrenfeld erinnert sich an den 'Teufelsbraten' Martha Musil, die nicht von der Seite ihres Gatten weichen wollte. Dem Kollegen Franz Blei fiel die athletische Figur des 'Törleß'–Autors auf. Soma Morgenstern wurde Zeuge einer kuriosen Café–Zusammenkunft mit Joseph Roth. Der Lektor Moritz Heimann berichtet von Musils 'unnachgiebigem und diamanthartem' Talent, Carl Jacob Burckhardt von den Mühen, Musil eine Schweizer Aufenthaltsgenehmigung zu verschaffen. Der junge Fritz Wotruba spricht von der 'Mauer aus Eis', die den verarmten Autor im Exil umgab, Ignazio Silone von Musils politischer Ambivalenz. Zusammengestellt und zum Teils erstmals aus seinen persönlichen Archiven hervorgeholt hat diesen Band Karl Corino, der 'größte noch lebende Musil–Experte' (Neue Zürcher Zeitung). Seit vierzig Jahren publiziert er zu Musil, zuletzt eine monumentale Biographie (2003), über die die Weltwoche schrieb: 'Beeindruckenderes hat die biographische Recherche in den letzten Jahrzehnten nicht geleistet.' 'Keiner weiß mehr über Robert Musil als Karl Corino. [Sein Musil-Werk] wird nun ergänzt durch einen gehaltvollen, akribisch edierten und reich illustrierten Quellenband. […] Musil tritt uns als ungemein komplexe Persönlichkeit entgegen: als leidenschaftlicher Autor, der doch nicht gern schrieb, als Polemiker und Causeur, als hilfsbedürftiger und undankbarer Mensch, als schwerkranker Mann von eiserner Disziplin. Fazit: Corinos Buch ist eine unerschöpfliche Fundgrube.' NZZ am Sonntag 'Dieser Band ist für Musil-Anfänger ebenso wie für Musil-Anhänger eine Schatztruhe. Denn die darin versammelten Erinnerungen an Robert Musil eignen sich ebenso zum Einstieg in den Musil-Kosmos wie zu einer vertieften Auseinandersetzung mit dem Griesgram Robert Musil.' Glanz und Elend

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot