Stöbern Sie durch unsere Angebote (2.660 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Eis

Eis

9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Have an EIS day! Die Herstellung von Eiscreme geht nur mit teurer Eismaschine? Falsch! Eis gehört zu den einfachsten selbst gemachten Leckereien. Ob klassisch-cremig mit Vanillegeschmack, ob erfrischend-fruchtiges Sorbet oder exquisites Baiser-Soufflé auf Johannisbeer-Püree - Schnell, einfach und ohne Maschine: Eis zeigt, wie´s geht. Ohne teures Equipment: Schüssel, Schneebesen und Eisfach - los geht s! Unwiderstehliche Rezepte - schnell, einfach und absolut köstlich. Außerdem: Die passenden Begleitrezepte für schokoladige Brownies, nussige Makronen, zartschmelzende Saucen - mit Luxusdessert-Garantie!

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Alles Eis
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was wäre ein heißer Sommertag ohne zartschmelzendes Eis? Mit den 50 Originalrezepten der Academia Barilla erlernen Sie die Grundlagen der Eiszubereitung und stellen Ihre Lieblingssorte her. Probieren Sie feines Nougateis, genießen Sie Zitronensorbet oder ausgefallene Kreationen mit Mojito. Ob Eiscreme, Eis am Stiel oder in der knusprigen Waffel, italienisches Gelato, Sorbets oder Eisdesserts: Da bleibt kein Wunsch offen. Mit und ohne Eismaschine!

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Eis

Eis

19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eisige Genüsse - frisch, abwechslungsreich und unwiderstehlich! Selbst gemachtes Eis aus natürlichen, frischen Zutaten schmeckt unvergleichlich gut. Ist einfach herzustellen und erlaubt eine Fülle an Geschmacksvariationen. Neben klassischem Eis und Sorbet, Semifreddo und Parfait finden Sie farbenfrohe Eisterrinen und Eistorten, fruchtige Paletas und originelle Ice Pops. Wie wär´s mit einem erfrischenden Yuzu-Sorbet mit Limettenblätter, einem Hagebutteneis mit gerösteten Müsli oder einem eleganten Mojito-Granité? Ein spezielles Kapitel ist Varianten ohne Milch und Ei gewidmet. 170 Rezepte, die mit oder ohne Eismaschine sicher gelingen und wunderbar schmecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Das Eis
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die schmelzenden Gletscher der Arktis geben eine Leiche frei. Der leblose Körper gehört Umweltaktivist Thomas Harding, der drei Jahre zuvor spurlos im Eis verschwand. Von der gemeinsamen Expedition kehrte damals nur ein Mann zurück: Hardings bester Freund. Ein elektrisierender Abenteuerroman über Freundschaft, Verrat und unseren Umgang mit der Natur. Die Eisdecke in der Arktis schmilzt unaufhörlich. Raffgierige Unternehmen wittern ihre Chance und wetteifern um einen Platz im ewigen Eis. Als ein Kreuzfahrtschiff im arktischen Wasser eine Leiche entdeckt, ist schnell klar, um wen es sich handelt: Tom Harding, Polarforscher und einer der besten Kenner der Arktis, der drei Jahre zuvor nach einem Unfall im Eis verschwand. Der Letzte, der ihn lebend gesehen hat, ist sein bester Freund und Geschäftspartner Sean Cawson. Die Männer planten gemeinsam die Eröffnung einer exklusiven arktischen Lodge, die sich gleichzeitig dem Schutz des Nordmeers verpflichtete. Als die Untersuchungen zu Hardings Tod beginnen, wächst der Druck auf Cawson. Waren ihre Vorstellungen von Naturschutz und Profitgier letztlich doch zu verschieden?

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Vom Gehen im Eis
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der literarische Klassiker des großen Filmemachers: Im November 1974 bricht Werner Herzog zu einer Wanderung von München nach Paris auf. Sollte er die französische Hauptstadt erreichen - das ist seine feste Überzeugung -, würde die von ihm verehrte Filmhistorikerin Lotte Eisner am Leben bleiben. ´´Vom Gehen im Eis´´ ist eine große, zu Herzen gehende Meditation über Leben und Tod - ein Wortfilm, der neben den mehr als vierzig Spiel- und Dokumentarfilmen von Werner Herzog eine ganz eigene Ausstrahlung und Magie besitzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Vom Gehen im Eis
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Mit einem Matchsack, einem Kompass ausgerüstet, geht Werner Herzog in Richtung Paris, es ist kalt, schmelzender Schnee und Eis, kein Handy auf dem Herzogsweg, kein Verlag, der Geld bei Fuß steht, kein Videoteam, das im Tagesetappenhotel wartet. Was heute eine Extremform des medialen Spaziergehens ist, umweht hier der Hauch der Lenzschen Verwirrung, ist manchmal der Selbststilisierung zum ´Schmerzensmann´ nahe. Wo er später wie in Fitzcarraldo ein Schiff durch den Urwald ziehen lässt, nimmt er hier das körperliche Leid auf sich, Erschöpfung, entzündete Achillessehne, bewusstloses Weitergehen. Es ist das Körperliche, das ihm zur Bedingung der Wahrheit wird, und das vermeintlich Chancenlose dieser Unternehmung, um sie gegen jede Logik durchzusetzen. ´Lieber die Sinnlosigkeit, wenn es eine ist, bis zur Neige gekostet´, notiert er kurz vor Paris, als er nahe am Aufgeben ist. Der Anlass des Gehens, die Rettung der ´Eisnerin´, wie Bertolt Brecht sie nannte, tritt in den Hintergrund (´Im Nachhinein noch dieses´: Sie wird gerettet, stirbt 1983). Das Gehen wird zum Mittelpunkt (´Das Wissen kommt von den Sohlen´), die Szenen der inneren Landschaft, des Schauens, das Fremd- und wieder Vertrautwerden des eigenen Landes.´´ Konrad Heidkamp, Die Zeit

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Der Mann aus dem Eis
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 5.300 Jahren in der Jungsteinzeit. Eine Großfamilie lebt friedlich an einem Bach in den Ötztaler Alpen. Ihrem Anführer Kelab (Jürgen Vogel) obliegt es, den heiligen Schrein zu verwahren. Während Kelab auf der Jagd ist, wird seine Siedlung überfallen und die gesamte Sippe ermordet, darunter auch Kelabs Frau und sein Sohn. Auch das Heiligtum der Gemeinschaft wird geraubt. Getrieben von Schmerz und Wut hat Kelab nur noch ein Ziel - Vergeltung! Kelab folgt den Spuren der Täter. Auf seiner Odyssee durch das Gebirge ist er den Gefahren der Natur ausgesetzt. Ein tragischer Irrtum macht ihn selbst zum Gejagten. Schließlich steht Kelab nicht nur den Mördern seiner Familie, sondern auch sich selbst gegenüber. Wird er seinem Drang nach Rache nachgeben und selbst vom Opfer zum Täter? Oder gelingt es ihm, den ewigen Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen?

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.10.2019
Zum Angebot
Unter Eis
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum ersten Mal die Theatertexte von Falk Richter in einem Band! ´´Falk Richter seziert die Gegenwart, verdichtet sie zu analytischen, feinnervigen und berührenden Theaterstücken. Zielsicher greift er sich Phänomene aus Politik, Medien und Gesellschaft. Zerlegt sie. Schärft und serviert sie. Richter ist ein Autor aus dem Heute und Übermorgen, aus dem Jetzt und dem Danach. Seine Dramen sind aktuell, kritisch, analytisch und tieftraurig. Sind Montage und Fragment. Sind Realität und Kino. Sind Gedachtes und Erlebtes. Sind Politik und Poesie. Richters Sprache ist kalt und klar, ironisch und hart. Ist nah, verloren und vertraut.´´ (Katrin Ullmann, ´Der Tagesspiegel´)

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Der Mann aus dem Eis
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 5.300 Jahren in der Jungsteinzeit. Eine Großfamilie lebt friedlich an einem Bach in den Ötztaler Alpen. Ihrem Anführer Kelab (Jürgen Vogel) obliegt es, den heiligen Schrein zu verwahren. Während Kelab auf der Jagd ist, wird seine Siedlung überfallen und die gesamte Sippe ermordet, darunter auch Kelabs Frau und sein Sohn. Auch das Heiligtum der Gemeinschaft wird geraubt. Getrieben von Schmerz und Wut hat Kelab nur noch ein Ziel - Vergeltung! Kelab folgt den Spuren der Täter. Auf seiner Odyssee durch das Gebirge ist er den Gefahren der Natur ausgesetzt. Ein tragischer Irrtum macht ihn selbst zum Gejagten. Schließlich steht Kelab nicht nur den Mördern seiner Familie, sondern auch sich selbst gegenüber. Wird er seinem Drang nach Rache nachgeben und selbst vom Opfer zum Täter? Oder gelingt es ihm, den ewigen Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen?

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe